Nachrichten Tostedt

Inhalt abgleichen
Aktualisiert: vor 10 Minuten 5 Sekunden

Oddset-Pokal: Buchholz 08 trifft auf Kreisligisten Viktoria

4. September 2018 - 20:56
os. Buchholz. In der vierten Runde des Oddset-Pokals müssen die Oberliga-Fußballer des TSV Buchholz 08 beim Kreisligisten Viktoria Harburg antreten. Das ergab die Auslosung am Dienstagabend in Hamburg. Gespielt wird am Mittwoch, 3. Oktober, in Harburg (Kapellenweg 111). Anstoß ist um 13.30 Uhr.
Kategorien: Nachrichten

Von Bilderbuch bis Belletristik: Die Thomasbücherei in Klecken

4. September 2018 - 18:00
as. Klecken. Egal ob blutrünstiger Thriller, Liebesgeschichte oder informatives Sachbuch: Die Thomasbücherei in Klecken ist die Anlaufstelle für Leseratten. Seit 1989 können in der evangelischen öffentlichen Bücherei kostenlos Medien ausgeliehen werden. Auch wenn die Bücherei von der Landeskirche Hannover und der Kirchengemeinde Rosengarten getragen wird - wer glaubt, hier nur christliche Literatur zu finden, irrt gewaltig. "Manche denken, wir hätten hier nur alte Schinken stehen, oder nur fünf Bücher im Regal - das stimmt aber nicht", sagt Betina Schlütermann, die in diesem Jahr die Leitung der Bücherei von Sigrid Ehlers übernommen hat. 1.950 Medien, Bücher und Hörbücher, umfasst der Bestand der durch Spenden finanzierten Bücherei, 190 Personen leihen in Klecken regelmäßig Romane, Thriller, Biografien oder Sachbücher aus. "Unsere Kunden kommen hauptsächlich aus Eckel und Klecken, aber auch nach Nenndorf oder Tötensen verleihen wir Bücher. Wir sind für jeden offen", betont Sigrid Ehlers. Ehlers, Schlütermann und ihre fünf Mitstreiterinnen engagieren sich seit vielen Jahren ehrenamtlich in der Bücherei. Mit viel Elan arbeiten sie daran, schon die Jüngsten fürs Lesen zu begeistern. Sie besuchen ein Mal im Monat die Kita Eckel mit der Bücherkiste, aus der sich die Kinder Bilderbücher ausleihen, und auch die Kita Klecken ist regelmäßig zu Besuch. "Wenn wir durch Klecken fahren, und ich höre, wie die Kinder sagen 'Guck mal Mama, da ist die Bücherfrau', dann freue ich mich", schmunzelt Sigrid Ehlers. In der Bücherei zu stöbern lohnt sich auch für die Erwachsenen, denn der Bestand wird regelmäßig aktualisiert. "Wir sortieren ständig aus, bestellen vier Mal im Jahr neue Bücher, um auf dem neuesten Stand zu sein", berichtet Betina Schlütermann. Nicht selten finden sich im Regal für Neuerscheinungen Werke, die später auf den Bestsellerlisten landen. Welche Bücher angeschafft werden sollen, bestimmen die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen. "Da wir unterschiedliche...
Kategorien: Nachrichten

Dieselrosse in Aktion

4. September 2018 - 18:00
Freilichtmuseum lädt zum Dampf- und Traktorentreffen ein / Aussteller reisen aus Dänemark an. mum. Rosengarten-Ehestorf. Es wird Dampf gemacht am Kiekeberg: Am Samstag und Sonntag, 8. und 9. September, dreht sich wieder alles rund um Dampfmaschinen und historische Dieselrosse. Sechs Dampfmaschinen von 1900 bis 1960 sind im Freilichtmuseum in Aktion. Insgesamt sind mehr als 400 historische Traktoren zu der Veranstaltung mit Kultcharakter angemeldet. Die Besucher können die schweren Gefährte von 10 bis 18 Uhr in vollem Einsatz bestaunen. Alle zwei Jahre findet im Freilichtmuseum am Kiekeberg das große Dampf- und Traktorentreffen statt. Dieses Mal ist die Interessengemeinschaft "Historische Motoren" (IGHM) mit dabei. Die IGHM berät und unterstützt mit hilfreichen Tipps Sammlerfreunde dabei, ihre historischen Dampfmaschinen und Traktoren zu erhalten. Zum ersten Mal ist auch der dänische Verein "Dampftromleklubben" aus Holbæk dabei. Er bringt seine Vølund Junior Dampfwalze aus dem Jahr 1927 mit. Passend zum Baubeginn der "Königsberger Straße" ist auch der historische Dampfseilbagger von Peter Meyer in Aktion zu sehen. Zwischen Dampfschwaden und Dieselgeruch schnacken und fachsimpeln die Sammler mit den interessierten Besuchern. Zudem dreschen, sägen und häckseln verschiedenste historische Landmaschinen am Kiekeberg und zeigen Arbeit und den Stand der Technik von 1900 bis 1960. Die Kinder können bei der Kartoffellese mitmachen oder Kleinbahn fahren. Noch mehr historische Landtechnik können die Besucher im Agrarium entdecken, der interaktiven Ausstellungswelt des Freilichtmuseums zur Geschichte Gegenwart und Zukunft von Landwirtschaft und Ernährung. Dort sind auf über 3.300 Quadratmetern unter anderem 30 bedeutende Schlepper aus der Zeit des Ersten Weltkriegs bis in die 1960er Jahre ausgestellt, etwa IHC Titan, Wurr Schlepper oder Lanz Bulldog. Zur Stärkung bietet der Museumsgasthof "Stoof Mudders Kroog" regionale Köstlichkeiten an. Das Rösterei-Café...
Kategorien: Nachrichten

Der Himmel wird bunt

4. September 2018 - 18:00
In Ollsen findet am Wochenende zum 29. Mal das beliebte Drachenfest statt. mum. Ollsen. Der Himmel über Ollsen wird wieder bunt: Am Samstag und Sonntag, 8. und 9. September, findet in Hanstedt-Ollsen hinter dem Landgasthof "Zur Eiche" (Am Naturschutzpark 3) das beliebte Heide-Drachenfest statt. Wenn farbenfrohe Drachen lautlos in den Himmel steigen, dann weiß man rund um Ollsen in der Samtgemeinde Hanstedt: Jetzt ist "Drachenfest"-Zeit. Und wer sich schon nicht mehr daran erinnern kann, wann er das letzte Mal einen Drachen allein oder mit seinen Kindern hat steigen lassen, der sollte sich unbedingt am Wochenende einen Ausflug nach Ollsen vornehmen. Veranstaltet wird das Event vom Tourismus- und Gewerbeverein Hanstedt, vom Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Ollsen und dem Drachen-Club "Flattermann" aus Tornesch (Kreis Pinneberg). Die Club-Mitglieder brachten zuletzt mehr als 50 Drachen mit. Von Delta-Formen über altjapanische Sechsecke bis zu farbenfrohen Schlangen, Haifischen und Schneeflocken sind viele Kunstwerke dabei. Auf dem Programm stehen sehenswerte Aktionen. Kleine Besucher haben die Möglichkeit, Drachen selbst zu basteln und fantasievoll zu gestalten, auf einer Hüpfburg zu toben oder ihr Gleichgewicht in einem Parcours zu testen. Ein Höhepunkt wird sicherlich der Bonbonregen, bei dem keine Drachen, sondern leckere Süßigkeiten durch die Luft fliegen. Zur Stärkung serviert der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Ollsen Getränke, Gegrilltes sowie Kaffee und Kuchen. • Mehr Informationen gibt es im Internet unter www.ollsen.de. (mum). Und das erwartet die Besucher an beiden Aktionstagen in Ollsen: Das Programm auf einen Blick Samstag, 8. September • 13 Uhr: Anfliegen mit allen anwesenden Drachenpiloten • Den ganzen Tag: Drachenvorführungen, Massenstarts mit Moderation zu den verschiedenen gezeigten Drachentypen, Bonbonregen für Kinder, Tombola der Jugendfeuerwehr, Kinderschminken, Balancierstrecke, Hüpfburg...
Kategorien: Nachrichten

Alles neu bei SINN im Phoenix Center Harburg

4. September 2018 - 18:00
Die monatelangen Umbauarbeiten haben sich gelohnt: Am Samstag, 8. September, feiert der Damen und Herrenmoden-Ausstatter SINN im Harburger Phoenix Center (Hannoversche Str. 86) die Wiedereröffnung mit einem bunten Rahmenprogramm für alle Kunden. Ab 9.30 Uhr sorgt ein DJ für Musik, außerdem sorgen Kinderschminken, leckeres Catering mit Sektbar sowie eine Selfie-Foto-Box für Stimmung. Auf einer Verkaufsfläche von 3.000 qm präsentiert SINN die neuesten Modetrends der trendigen Marken wie zum Beispiel Tommy Hilfiger, Marco Polo, Wellensteyn, OPUS, S-Oliver und Tom Tailor. Doch damit nicht genug: Ab einem Einkaufswert von 79 Euro werden dem Kunden automatisch 20 Euro von der Rechnung abgezogen. Dieser Service gilt nur in Verbindung mit der Fashion-Card-App. Nähere Informationen dazu gibt es direkt beim SINN-Team.
Kategorien: Nachrichten

Neueröffnung des Dyson-Shop-in-Shop

4. September 2018 - 18:00
Der Media Markt Buchholz (Nordring 2) eröffnet ab sofort seinen neuen Dyson Shop-in-Shop. Die moderne Präsentationsfläche soll Kunden und Technikinteressierten die Möglichkeit geben, sich mit der Produktvielfalt von Dyson vertraut zu machen. Mit der Eröffnung des neuen Dyson Shop-in-Shop sollen die hochwertigen Artikel der Firma Dyson noch eindrucksvoller präsentiert werden. „Jeden Freitag und Samstag wird zusätzlich zu unseren Fachberatern vom Media Markt ein Experte der Firma Dyson vor Ort sein“, sagt Media Markt-Mitarbeiter Tobias Bruhn. Auf der 20 Quadratmeter großen Fläche werden die Produkte zukünftig nicht nur besonders hochwertig präsentiert, sondern sie können dort auch ausprobiert werden. Das gilt auch für den neuen kabellosen Staubsauger Dyson Cyclone V10, der mit bis zu 60 Minuten Akkulaufzeit und konstant hoher Saugkraft für mehr Flexibilität beim Reinigen sorgt. Damit sich die Interessenten davon selbst überzeugen können, stehen verschiedene Utensilien bereit, die auf dem Boden verteilt werden können. Cornflakes, Reis, Linsen – übliche Produkte, die häufig auch zu Hause in der Küche auf den Boden fallen können. „Der kabellose Staubsauger beweist, dass er es trotz seiner kompakten Größe und seines leichten Gewichts mit den großen Kabelstaubsaugern aufnehmen kann“, sagt Tobias Bruhn. Neben Staubsaugern, für die Dyson sehr bekannt ist, werden auch die neuen Luftreiniger Dyson Pure Cool im Programm des Media Markts Buchholz angeboten. Aufgrund der Hitzewelle der letzten Wochen kann sich das Gerät zum neuen Highlight entwickeln. Denn dank der Ventilatorfunktion sorgt das Gerät nicht nur für eine kühle Brise, sondern reinigt gleichzeitig die Innenraumluft von Schadstoffen. Allergene, Pollen, aber auch Feinstaub, Gase und Gerüche werden automatisch aus der Luft gefiltert und die gereinigte Luft im gesamten Raum verteilt. Im eingebauten Display des Luftreinigers kann die Luftqualität überwacht werden. Die Dyson App ermöglicht, das Gerät auch aus der Ferne...
Kategorien: Nachrichten

Möbel Kraft in Buchholz: Einen Sessel gibt es gratis

4. September 2018 - 18:00
Eine tolle Aktion bietet Möbel Kraft in Buchholz (Tischlerstraße 5) ab sofort: Bis Samstag, 6. Oktober, erhalten Kunden, die bei der Polstermöbelaktion eine Polstergarnitur ab einem Wert von 2.500 Euro kaufen, den Relax-Sessel "Molly"  gratis dazu. Dieser hat einen Wert von 999 Euro. "Bei den Polstergarnituren steht den Kunden eine riesige Auswahl an Modellen und Stoffqualitäten zur Verfügung", sagt Fachberaterin Jana Oehmke. Im Erdgeschoss befindet sich eine Auswahl an Polstergarnituren, in der zweiten Etage stehen viele Polstergarnituren zur Ansicht bereit. Der Weg zu Möbel Kraft ins Fachmarktzentrum lohnt sich jetzt also ganz besonders.
Kategorien: Nachrichten

Lichterglanz im Rathauspark

4. September 2018 - 18:00
Erneut eine viel beachtete Aktion des Buchholzer Arbeitskreises „Alter, Pflege und Demenz“: Zahlreiche Buchholzer erfreuten sich daran, wie am vergangenen Samstag der Buchholzer Rathauspark durch 2.000 Lichter erleuchtet wurde. Es sollte dabei an ältere Menschen und Verstorben gedacht. "Dies ist das Ziel meiner Aktion", sagt Frank Kettwig. Zum sechsten Mal hatte der Initiator zu der Veranstaltung eingeladen, mit der er auf die prekäre Situation vieler älterer Menschen hinweisen möchte. Wer sich über den Arbeitskreis „Alter, Pflege und Demenz“ informieren möchte: Beim Buchholzer Stadtfest sind Beratungskräfte am Samstag und Sonntag, 8. und 9. Oktober, im Stand der Alzheimer Gesellschaft des Landkreises Harburg e.V. (Nr.2) im Rathauspark vertreten. Der Aktionstag "Alter, Pflege und Demenz" findet am Donnerstag, 20. September, in der Buchholzer Empore statt.
Kategorien: Nachrichten

Kursana Domizil Buchholz: Stimmungsvoll den Geburtstag gefeiert

4. September 2018 - 18:00
ah. Buchholz. Die Seniorenwohnanlage "Kursana Domizil Buchholz" besteht seit zehn Jahren (das WOCHENBLATT berichtete). Aus diesem Anlass fand am vergangenen Freitag eine Festveranstaltung statt, an der Bewohner, Angehörige, Kooperationspartner und die Mitarbeiter teilnahmen. Direktorin Andrea Buro freute sich über die große Besucheranzahl und dankte allen Beteiligten für ihren Einsatz, der dafür sorgte, dass das Kursana als beste Seniorenwohnanlage in Buchholz und der Region gelte. In den zehn Jahren sei viel Positives erreicht worden, das aber immer wieder dank dem Engagement jedes Einzelnen nochmals verbessert werde. Mitarbeiter, die seit der Eröffnung im Kursana-Team sind, wurden von Andrea Buro geeehrt. Das Kursa-Team hat unter der Leitung und Mitwirkung des Buchholzer Sängers Nils Schwarzenberg ein Musical einstudiert, das am Sonntag, 7. Oktober, um 16 Uhr in der Buchholzer Empore aufgeführt wird. Einen Ausschnitt davon spielte das Team den Besuchern vor.
Kategorien: Nachrichten

Alles neu bei SINN im Phoenix Center Harburg

4. September 2018 - 18:00
Die monatelangen Umbauarbeiten haben sich gelohnt: Am Samstag, 8. September, feiert der Damen und Herrenmoden-Ausstatter SINN im Harburger Phoenix Center (Hannoversche Str. 86) die Wiedereröffnung mit einem bunten Rahmenprogramm für alle Kunden. Ab 9.30 Uhr sorgt ein DJ für Musik, außerdem sorgen Kinderschminken, leckers Catering mit Sektbar sowie eine Selfie-Foto-Box für Stimmung. Auf einer Verkaufsfläche von 3.000 qm präsentiert SINN die neuesten Modetrends der trendigen Marken wie zum Beispiel Tommy Hilfiger, Marco Polo, Wellensteyn, OPUS, S-Oliver und Tom Tailor. Doch damit nicht genug: Ab einem Einkaufswert von 79 Euro werden dem Kunden automatisch 20 Euro von der Rechnung abgezogen. Dieser Service gilt nur in Verbindung mit der Fashion-Card-App. Nähere Informationen dazu gibt es direkt beim SINN-Team.
Kategorien: Nachrichten

"Wir erleben täglich Wundervolles"

4. September 2018 - 18:00
Kindergarten Otter feierte 20-jähriges Bestehen mit vielen Gästen bim. Otter. Mit Trommelklängen und Tanz sowie zahlreichen Gästen - Eltern, Mitarbeitern und Ehemaligen - feierte der Kindergarten Otter jetzt sein 20-jähriges Bestehen. Kita-Leiterin Gabriele Schwenke freute sich, auch Samtgemeinderat Stefan Walnsch, Otters Bürgermeisterin Birgit Horstmann und die stellvertretende Landrätin Anette Randt zu begrüßen. In ihrer fröhlich-mitreißenden Art eröffnete Gabriele Schwenke das Fest inmitten der "Dindingo-Drums", der Kindertrommler, unter der Leitung von Trommellehrer Kekso Diabang und forderte die "Großen" auch bei manchem Lied zum Mitmachen auf. Nicht fehlen durfte das Kult-Lied "Hier kommt Otter" zur Melodie des Queen-Hits "We will rock you". In den vergangenen 20 Jahren seien täglich aufregende, wundervolle, aber auch traurige Dinge geschehen, die ihre Spuren hinterlassen, so Gabriele Schwenke. "Wenn man heute hier die Kinder und die Erwachsenen sieht, weiß man, wie richtig die Entscheidung war, hier eine Kindertagesstätte zu errichten", sagte Verwaltungs-Vize Stefan Walnsch. Damals habe man sich den Bedarf angeschaut und angesichts der benachbarten Grundschule und der stabilen Einwohnerzahl auch erkannt. Der Kindergarten, gebaut für rund eine Million Euro, nahm zum 1. September 1998 den Betrieb auf, zunächst mit 40 Plätzen in einer Vormittags- und einer Integrationsgruppe. Doch die Nachfrage nach Kleinkinderbetreuung wuchs. Und so wurde die Kita 2009 für 225.000 Euro um einen Krippenanbau erweitert. Längere Betreuungszeiten machten es nun erforderlich, die räumliche Struktur zu verbessern, um den Kindern ein noch besseres Umfeld zu bieten, sagte Walnsch zu einem aktuell geplanten kleinen Anbau. "Ein wichtiger Schlüssel sind die Mitarbeiter der Kita. Sie leisten tagtäglich schwere und anspruchsvolle Arbeit", lobte Walnsch. "Kindertagesstätten sind ein Garant für den Fortbestand unserer Gesellschaft", bedankte er sich für das Engagement...
Kategorien: Nachrichten

Neueröffnung des Dyson-Shop-in-Shop

4. September 2018 - 18:00
Der Media Markt Buchholz (Nordring 2) eröffnet ab sofort seinen neuen Dyson Shop-in-Shop. Die moderne Präsentationsfläche soll Kunden und Technikinteressierten die Möglichkeit geben, sich mit der Produktvielfalt von Dyson vertraut zu machen. Mit der Eröffnung des neuen Dyson Shop-in-Shop sollen die hochwertigen Artikel der Firma Dyson noch eindrucksvoller präsentiert werden. „Jeden Freitag und Samstag wird zusätzlich zu unseren Fachberatern vom Media Markt ein Experte der Firma Dyson vor Ort sein“, sagt Media Markt-Mitarbeiter Tobias Bruhn. Auf der 20 Quadratmeter großen Fläche werden die Produkte zukünftig nicht nur besonders hochwertig präsentiert, sondern sie können dort auch ausprobiert werden. Das gilt auch für den neuen kabellosen Staubsauger Dyson Cyclone V10, der mit bis zu 60 Minuten Akkulaufzeit und konstant hoher Saugkraft für mehr Flexibilität beim Reinigen sorgt. Damit sich die Interessenten davon selbst überzeugen können, stehen verschiedene Utensilien bereit, die auf dem Boden verteilt werden können. Cornflakes, Reis, Linsen – übliche Produkte, die häufig auch zu Hause in der Küche auf den Boden fallen können. „Der kabellose Staubsauger beweist, dass er es trotz seiner kompakten Größe und seines leichten Gewichts mit den großen Kabelstaubsaugern aufnehmen kann“, sagt Tobias Bruhn. Neben Staubsaugern, für die Dyson sehr bekannt ist, werden auch die neuen Luftreiniger Dyson Pure Cool im Programm des Media Markts Buchholz angeboten. Aufgrund der Hitzewelle der letzten Wochen kann sich das Gerät zum neuen Highlight entwickeln. Denn dank der Ventilatorfunktion sorgt das Gerät nicht nur für eine kühle Brise, sondern reinigt gleichzeitig die Innenraumluft von Schadstoffen. Allergene, Pollen, aber auch Feinstaub, Gase und Gerüche werden automatisch aus der Luft gefiltert und die gereinigte Luft im gesamten Raum verteilt. Im eingebauten Display des Luftreinigers kann die Luftqualität überwacht werden. Die Dyson App ermöglicht, das Gerät auch aus der Ferne...
Kategorien: Nachrichten

Training für ein gesundes Leben

4. September 2018 - 18:00
Gesund und aktiv zu bleiben – das wünschen sich viele auch für die späteren Jahre ihres Lebens. Bewegung im Wasser ist hier ideal: Beim Schwimmen und anderen Übungen im Wasser werden Gelenke und Organe entlastet. Der Kreislauf kommt in Schwung, und die Muskeln bleiben beweglich. Gleichzeitig wird auch das Immunsystem gestärkt. Man fühlt sich rundum gesünder und ausgeglichener. Ganz wetterunabhängig kann zum Beispiel im modernen Sportbad Lüneburg (Uelzener Str.1-5, Tel. 04131-723-0 www.salue.info) trainiert werden. Die wettkampftauglichen 25-Meter-Bahnen laden zu persönlichen Langstreckenrekorden ein. Auf Wunsch werden Aqua-Jogging-Gürtel kostenfrei zur Verfügung gestellt. Das freie Laufen im Wasser ist leicht zu erlernen, stimuliert das Herz-Kreislauf-System und fördert die Ausdauer und Beweglichkeit. Abwechslungsreiche Kursangebote für alle Altersgruppen und die Schwimmschule in der Salztherme Lüneburg (SaLü) laden zum Mitmachen ein. Aqua-Fitness ist für Einsteiger, engagierte Freizeitsportler und alle geeignet, die etwas für ihre Koordination, Kraft und Beweglichkeit tun möchten. Alle weiteren Informationen zum vielfältigen Kursangebot sowie zum aktuellen Stand der Sanierungsarbeiten in der Bade- und Erlebniswelt gibt es auf www.salue.info. Kursanmeldungen für die Herbststaffel sind telefonisch möglich. Öffnungszeiten: Mo. bis Sa.: 10 bis 23 Uhr, Sonn-/Feiertag: 8 bis 21 Uhr
Kategorien: Nachrichten

Möbel Kraft in Buchholz: Einen Sessel gibt es gratis

4. September 2018 - 18:00
Eine tolle Aktion bietet Möbel Kraft in Buchholz (Tischlerstraße 5) ab sofort: Bis Samstag, 6. Oktober, erhalten Kunden, die bei der Polstermöbelaktion eine Polstergarnitur ab einem Wert von 2.500 Euro kaufen, den Relax-Sessel "Molly"  gratis dazu. Dieser hat einen Wert von 999 Euro. "Bei den Polstergarnituren steht den Kunden eine riesige Auswahl an Modellen und Stoffqualitäten zur Verfügung", sagt Fachberaterin Jana Oehmke. Im Erdgeschoss befindet sich eine Auswahl an Polstergarnituren, in der zweiten Etage stehen viele Polstergarnituren zur Ansicht bereit. Der Weg zu Möbel Kraft ins Fachmarktzentrum lohnt sich jetzt also ganz besonders.
Kategorien: Nachrichten

Lidl-Eröffnung in Salzhausen am 20. September

4. September 2018 - 17:30
ce. Salzhausen. Nach etwa zehnjähriger Planung und gut ein Jahr nach dem ersten Spatenstich ist es soweit: Am Donnerstag, 20. September, will das Lebensmittel-Discountunternehmen Lidl seinen Markt an der Bahnhofstraße in Salzhausen eröffnen. Das erfuhr das WOCHENBLATT jetzt auf Anfrage von Lidl-Immobilienleiter Reiner Wohlers. Ursprünglich sollte der Markt seine Türen bereits im August öffnen. "Aufgrund des Wirtschaftsbooms haben wir aber lange Zeit keine Handwerker gefunden, weil alle Angefragten anderweitig beschäftigt waren", begründet Reiner Wohlers die Verzögerung. Bei Lidl in Salzhausen wird es auf einer Verkaufsfläche von rund 1.300 Quadratmetern ein Sortiment von bis zu 1.600 Artikeln geben. Für die motorisierten Kunden sind 89 Parkplätze vorgesehen.
Kategorien: Nachrichten

Beste Abiturientin in ganz Niedersachsen

4. September 2018 - 17:30
Liv Walter (18) vom Gymnasium am Kattenberge in Buchholz schaffte 892 von 900 möglichen Punkten os. Buchholz. Acht mickrige Punkte haben für das perfekte Abitur gefehlt, doch auch so hat Liv Walter (18) jeden Grund stolz zu sein: Die Schülerin des Gymnasiums am Kattenberge (GAK) in Buchholz ist im abgelaufenen Schuljahr mit 892 von 900 möglichen Punkten die beste Abiturientin in ganz Niedersachsen geworden. "Das ist ein sensationelles Ergebnis, das wir am GAK vielleicht nie wieder erleben werden. Ich bin wirklich stolz darauf, dass die Beste im Land von unserer Schule kommt", erklärt GAK-Schulleiter Armin May. "Ein Punkt ist in Englisch liegen geblieben, zwei in Geschichte, der Rest in Mathe", berichtet Liv Walter. Die Abiprüfungen liefen perfekt: In Biologie, Chemie, Deutsch, Englisch und Politik erzielte die Top-Schülerin jeweils 15 Punkte - mehr geht nicht. Bereits in der Grundschule Steinbeck hatte die Buchholzerin gemerkt, dass die Schule keine allzu große Anstregnung für sie darstellt. Auch auf dem GAK hätte sie jedes Jahr eine Klasse überspringen dürfen. Das wollte Liv aber nicht: "Dafür habe ich mich im Schulorchester, in der Big Band und allgemein mit meinen Freundinnen im Jahrgang einfach zu wohl gefühlt." Die Freundinnen hatten Liv ins Herz geschlossen - und hatten in der Schule oft nur ein Ziel: In einer Klassenarbeit einmal besser zu sein als Liv. In ihrer Freizeit spielt Liv Walter u.a. Querflöte und ist sehr sportlich, egal ob beim Joggen, Surfen oder Ski fahren. Welchen beruflichen Weg schlägt man mit einem 1,0-Top-Abitur ein? "Ehrlich gesagt weiß ich das noch gar nicht", erklärt Liv Walter. Vielleicht wolle sie Jura, Medizin oder Biologie studieren. "Es kann aber auch noch etwas ganz Anderes werden." Bevor sich Liv Walter entscheidet, hat sie erst einmal ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) in der "Biologischen Station List" auf der Nordsee-Insel Sylt angetreten. Dort fühlt sie sich pudelwohl und veranstaltet u.a....
Kategorien: Nachrichten

Lidl-Eröffnung in Salzhausen am 20. September

4. September 2018 - 17:30
ce. Salzhausen. Nach etwa zehnjähriger Planung und gut ein Jahr nach dem ersten Spatenstich ist es soweit: Am Donnerstag, 20. September, will das Lebensmittel-Discountunternehmen Lidl seinen Markt an der Bahnhofstraße in Salzhausen eröffnen. Das erfuhr das WOCHENBLATT jetzt auf Anfrage von Lidl-Immobilienleiter Reiner Wohlers. Ursprünglich sollte der Markt seine Türen bereits im August öffnen. "Aufgrund des Wirtschaftsbooms haben wir aber lange Zeit keine Handwerker gefunden, weil alle Angefragten anderweitig beschäftigt waren", begründet Reiner Wohlers die Verzögerung. Bei Lidl in Salzhausen wird es auf einer Verkaufsfläche von rund 1.300 Quadratmetern ein Sortiment von bis zu 1.600 Artikeln geben. Für die motorisierten Kunden sind 89 Parkplätze vorgesehen.
Kategorien: Nachrichten

Salzhäuser Gymnasiasten besuchten erstmals Waisenheim in Afrika

4. September 2018 - 17:30
"Wir werden von den Kindern lernen"  ce. Salzhausen. "Auf nach Afrika!" lautete das Motto, als jetzt eine Schülerdelegation des Gymnasiums Salzhausen erstmals das Waisenheim "Watoto Wetu" in Tansania, das Patenprojekt der Schule, besuchte. Begleitet wurden die acht Zehnt- bis Zwölftklässler von den Lehrern Anne-Katrin Dierschke und Arne Simon. Vor Ort wollen sie die Kinder und die Situation im Heim persönlich kennenlernen. Darius Hartwig, Malte Heins, Jannik Schmidt (Jahrgang 10), Kim Hartmann und Charlotte Pajor, Swenja Peick (Jahrgang 11), Collin Bergmann sowie Isa von Platen (Jahrgang 12) waren vor der Abreise mehr als aufgeregt. Sie wünschten sich, die Waisen in ihrem Alltag erleben, Kontakte knüpfen und womöglich sogar in den jüngeren Jahrgängen unterrichten zu können. Eines stand für die Reisegruppe fest: "Wir werden Dinge wertschätzen lernen, Erfahrungen sammeln, von den dort lebenden Kindern viel mitnehmen und lernen“, so Swenja Peick. Darüber hinaus interessierte sich die Gruppe für die Geschichte und die Kultur des Landes. Ein Besuch des Nationalmuseums und eines Nationalparks waren fest eingeplant. Mit ihren Bewerbungen um die Teilnahme an der Afrika-Reise setzten sich die Schüler erfolgreich gegenüber weiteren 45 Interessenten durch. Als Auswahlkriterium war vor allem die Begründung der persönlichen Motivation sehr wichtig. Entscheidend aber waren insbesondere auch schulisches, außerschulisches und soziales Engagement. Diese Voraussetzungen können bei dieser Gruppe durchaus als übererfüllt betrachtet werden. Tätigkeiten bei der Freiwilligen Feuerwehr, die Betreuung von Flüchtlingsgruppen, Nachhilfe, die Betreuung von Kinder- oder Jugendprojekten in der Kirche oder Patenprojekten - die Liste der ehrenamtlichen und sozialen Aktivitäten ist lang. "Es ist erfreulich und beeindruckend, dass wir ein derart hohes Maß an sozialem Engagement und sozialer Verantwortung bei vielen Schülern gesehen haben", so Anne-Kathrin Dierschke. Das...
Kategorien: Nachrichten

"Kfz-Fahrer sind zu rücksichtslos"

4. September 2018 - 17:30
Anwohner der K57 fürchten wegen des massiven B75-Ausweichverkehrs um die Sicherheit ihrer Kinder bim. Tostedt. Die Anwohner der Lohberger Straße (K57) sind entsetzt über die Rücksichtslosigkeit mancher Autofahrer. Seit die B75 zwischen dem Ortsausgang Tostedt und dem Trelder Berg seit rund drei Wochen gesperrt ist, nutzen viele Autofahrer die K57, um von Tostedt zur B3 zu kommen. Die Anwohner schätzen, dass sich die Verkehrsbelastung durch den Ausweichverkehr verzehnfacht hat. Viele würden sich nicht an die vorgeschriebenen 30 km/h halten. Das bestätigt sich beim Ortstermin mit dem WOCHENBLATT: In beide Richtungen schlängelt sich die Blechlawine fast ununterbrochen, und mehrere Autofahrer sind offensichtlich zu schnell. Als Radfahrer oder Fußgänger möchte man derzeit hier nicht unterwegs sein. Werde es im Begegnungsverkehr zu eng, würden manche Kfz-Führer sogar über den einseitigen Gehweg fahren, berichten die Anlieger. "Ich habe meine sechsjährige Tochter beiseite schubsen müssen, weil ein Autofahrer auf den Gehweg ausgewichen ist", berichtet eine noch immer geschockte Bianca Wegner. "Die Kinder werden sogar angepöbelt, wenn sie keinen Platz machen." Trotz des Durchfahrtverbots würden täglich mindestens sechs bis zehn Lkw über die K57 fahren. Hinzu kommen Busse und Trecker, die die K57 zwar befahren dürfen, aber sogar in der 30-er Zone überholt würden. "Es ist so schlimm, dass man morgens und im Feierabendverkehr nicht mehr über die Straße kommt", sagt Thorsten Ritter. "Es muss schnell etwas passieren und gewährleistet werden, dass die Kinder sicher zur Schule kommen", so Abed Al Rahman Al Masri, der für die SPD im Gemeinderat sitzt. Bereits bei der Vorstellung des ab kommendem Jahr geplanten Ausbaus der K57 hatte er einen Zebrastreifen für den Schulweg gefordert - allerdings ohne Erfolg. "Es reicht nicht, die Kinder verkehrsbewusst zu erziehen, wenn sich die Autofahrer nicht an die Verkehrsregeln halten", sagt Al Masri. Hinzu komme die...
Kategorien: Nachrichten

Kirchenkreis-Jugendwartin hat jetzt eine volle Stelle

4. September 2018 - 15:36
Kirchenkreistag beschließt neues Nachwuchsarbeits-Konzept ce. Winsen/Handorf. Ein neues Konzept für die Jugendarbeit im Kirchenkreis Winsen hat der Kirchenkreistag jetzt in seiner Sitzung in Handorf beschlossen. Als Folge wurde auch die Stelle der Kreisjugendwartin, die derzeit von Lena Schäfer bekleidet wird, im Umfang von 100 Prozent dauerhaft in den Stellenrahmenplan aufgenommen. Zuletzt war dieser Posten als dreijährige Projektstelle geführt worden. Damit fand eine jahrelange Diskussion um dieses Thema erstmal ein Ende. Der Kreisjugendkonvent und Jugendwartin Lena Schäfer hatten zuvor sehr intensiv an dem Konzept gearbeitet - unter anderem mit der Methode "Lego-Serious-Play". In dem siebenseitigen Konzeptpapier sind klar und übersichtlich die Rolle der Kreisjugendwartin und die Aufgaben des Kreisjugendkonventes beschrieben. Ziel ist in allen Punkten die Förderung der Jugendarbeit in den Gemeinden, weil Heranwachsende dort in erster Linie Kirche und gute Gemeinschaft erleben. Darüber hinaus leistet der Kreisjugenddienst die Aufgaben, mit denen Gemeinden überfordert wären. Dazu gehören beispielsweise die jährliche Gruppenleiterschulung, die Fahrten zum Kirchentag und zum Landesjugendcamp sowie das Angebot von Kirchenkreis-Jugendtreffen. Vor dem Beschluss des Kirchenkreistages hatte sich der Kirchenkreisvorstand einhellig für das Konzept ausgesprochen. Kreistagsvorsitzender Hermann Poppe dankte den Jugendlichen für die selbstbewusste, abwechslungsreiche und begeisternde Präsentation. "Auch wenn wir finanziell nicht so weit in die Zukunft schauen können, befürwortet der Ausschuss eine Anhebung der Stelle von 50 auf 100 Prozent im Stellenplan", so Katja Stachnow, stellvertretende Vorsitzende des KKT-Stellenplanungsausschusses. Persönlich freue sie sich darüber, dass Jugendliche aus den unterschiedlichen Gemeinden gemeinsam auf dem Weg seien. Mitfinanziert wird die Stelle auch von der Kirchenkreisstiftung "Kirche mit Zukunft". "Das...
Kategorien: Nachrichten