Nachrichten

Afghanistan: Tote bei Anschlag auf Geheimdienstbasis

Tagesschau RDF Feed - vor 2 Stunden 54 Minuten
Nach einem Taliban-Angriff auf einen Stützpunkt des Geheimdienstes in Afghanistan ist die Opferzahl gestiegen: Ein Vertreter des Provinzrats in Wardak sprach von mindestens 65, ein Sicherheitsvertreter sogar von 70 Toten.
Kategorien: , Nachrichten

Warum kostet der Feuerwehranbau in Fleestedt so viel?

Nachrichten Tostedt - vor 3 Stunden 22 Minuten
Bauen wird immer teurer: 530.000 Euro für ein 104 Quadratmeter großes Gebäude / Als Hauptgrund gelten die gute konjunkturelle Lage und der Fachkräftemangel ts. Fleestedt. Eine spezielle Nutzung bringt der Feuerwehranbau nicht mit sich, der in Kürze in Fleestedt entstehen wird: Getrennte Umkleiden für Männer und Frauen, Toiletten, Duschen und ein Waschplatz - nichts Besonderes. Dennoch kostet das 104 Quadratmeter große Gebäude nach neuester Kalkulation 530.000 Euro. Zum Vergleich: Nach Angaben der PSD Bank Nord belaufen sich die Kosten für ein 150 Quadratmeter großes Eigenheim im Durchschnitt in Deutschland zwischen 320.000 und 360.000 Euro. Darin enthalten ist der Kauf für ein 700 bis 800 Quadratmeter großes Grundstück. Sicher, ein in Mannschaftsstärke genutztes öffentliches Gebäude ist etwas anderes als ein von drei bis vier Menschen bewohntes Privathaus. Aber muss es gleich so viel mehr kosten? "Der Preis spiegelt die Marktlage wider", sagt der Leiter der Technischen Gebäudewirtschaft in der Seevetaler Gemeindeverwaltung, Thorsten Hein. Drei oder vier Angebote für den Feuerwehranbau in Fleestedt hätten Bauunternehmen abgegeben. Sie hätten relativ dicht beieinander gelegen. Die Baukosten seien seit den Jahren 2011 und 2012 stetig gestiegen. Die Kosten für Handwerker sind in die Höhe geschnellt. Der Hauptgrund dafür sei der Fachkräftemangel. Diese sogenannte Handwerker-Inflation" treibt die Baupreise. Bauvorschriften zum Beispiel zur Wärmedämmung und Vorgaben zu Abständen und Größen der Feuerwehrunfallkasse seien bei dem Bau zu berücksichtigen. Als außerordentliche Preistreiber sieht Thorsten Hein diese Vorgaben jedoch nicht. "Die Baukosten sind nicht überhöhten Standards geschuldet", sagt er. Einzig eine ästhetische Komponente bei der Fassadengestaltung leistet sich die Gemeinde: Die Materialien des Anbaus passen sich der ortsüblichen Bebauung an, damit sich das Gebäude städtebaulich in die Wohnhausbebauung in der Nachbarschaft einfügt....
Kategorien: Nachrichten

Demonstration für eine Wende in der Landwirtschaft

Nachrichten Tostedt - vor 3 Stunden 22 Minuten
35.000 Menschen fordern zu Beginn der Grünen Woche in Berlin für Umdenken in der Agrarpolitik (bim). "Eine zukunftsfähige Agrarwende – Schluss mit der falschen Agrarpolitik!" - so lautete die Forderung von rund 35.000 Menschen an Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU), darunter auch Teilnehmer aus der Nordheide. Lautstark, bunt und entschlossen setzten sie sich bei der Demonstration unter dem Motto "Wir haben es satt" in Berlin ein für das Tierwohl, für Vielfalt, für gutes Wasser und gesundes Essen für alle. Mehr als 170 Bauern reisten mit ihren Traktoren an. Der bundesdeutschen Landwirtschaft wurde auf einem Plakat ein bedenkliches Zeugnis ausgestellt: Die Note "sehr gut" gab es für Mais-Monokultur, den Glyphosat-Einsatz, das Bienen- und das Bauernhofsterben und die Note "ungenügend" für Tierhaltung, den Erhalt ländlicher Strukturen und die biologische Vielfalt. „Es ist immer wieder überwältigend und motivierend, wie viele sich aufmachen, um zu zeigen: Wir wollen eine gute Landwirtschaft mit einem Auskommen für die kleinen und mittleren Betriebe ohne Tierleid in engen Ställen, ohne betäubungslose Ferkelkastration, ohne Gift auf den Feldern und ohne Gülle-Nitrat im Grundwasser“, so Alexa Vetter von den Grünen Buchholz. „2019 steht die Reform der EU-Agrarpolitik (GAP) an. Jetzt entscheidet sich, in welche Art der Landwirtschaft unsere Steuern fließen werden.“ Hubert Weiger, Vorsitzender des BUND, erklärte: „Die europäische Agrarpolitik muss geändert werden. Nur wer Tiere artgerecht hält und unsere Umwelt schützt, soll in Zukunft Geld aus Brüssel bekommen.“ Und Nadja Weippert, Beisitzerin und frauen- und genderpolitische Sprecherin der Grünen Niedersachsen, ergänzt: „Die Agrarindustrie verdrängt die bäuerliche und ökologische Landwirtschaft. Anstatt kleine familiäre Betriebe zu fördern, wird weiterhin ein Großteil der 60 Milliarden Euro des Agrarhaushaltes an große industrielle Konzerne ausgezahlt. Wir fordern daher die...
Kategorien: Nachrichten

Anschlag in Nordirland: Vier Verdächtige freigelassen

Tagesschau RDF Feed - vor 4 Stunden 44 Minuten
Nach der Explosion einer Autobombe in der nordirischen Stadt Londonderry sind vier Verdächtige wieder auf freiem Fuß. Ein fünfter Mann bleibt weiter in Gewahrsam.
Kategorien: , Nachrichten

ESA: Asteroiden zum Abschuss freigegeben

Tagesschau RDF Feed - vor 4 Stunden 44 Minuten
Mehr als 800 Asteroiden könnten in den nächsten Jahrzehnten die Erde treffen - so wie 2013 in Russland. Damit das nicht passiert, arbeitet auch die ESA an einer Raketen-Abwehr. Sebastian Kisters berichtet.
Kategorien: , Nachrichten

Unruhen in Venezuela nach versuchter Meuterei

Tagesschau RDF Feed - vor 4 Stunden 44 Minuten
Venezuela stürzt immer tiefer in Unruhen: Nachdem Sicherheitskräfte eine Meuterei der Nationalgarde niedergeschlagen hatten, folgten gewalttätige Straßenproteste. Das Regime fürchtet offenbar Umsturzversuche.
Kategorien: , Nachrichten

AfD-Gutachten: Schutz für Menschenwürde und Demokratie

Tagesschau RDF Feed - vor 4 Stunden 44 Minuten
AfD, Junge Alternative und "Der Flügel" stehen im Visier des Verfassungsschutzes. Der Nachrichtendienst betont in einem Gutachten mögliche Gefahren für Menschenwürde, Demokratie und Rechtsstaat. Von P. Gensing und R. Pinkert.
Kategorien: , Nachrichten

Großkonzerne zahlen in EU fast nirgendwo offiziellen Steuersatz

Tagesschau RDF Feed - vor 4 Stunden 59 Minuten
Große Konzerne zahlen fast nirgendwo in der EU den gesetzlich vorgeschriebenen Steuersatz. Zu dem Ergebnis kommt eine Untersuchung der Grünen im EU-Parlament. Die stärkste Abweichung wurde für Luxemburg ermittelt.
Kategorien: , Nachrichten

Diskussion über Tempolimit auf Autobahnen

Tagesschau RDF Feed - vor 5 Stunden 47 Minuten
Zwar kanzelte Verkehrsminister Scheuer die Forderung von Experten nach einem Tempolimit rüde ab. Doch die Diskussion nimmt wieder Fahrt auf - und sie wird hochemotional geführt. Von Martin Schmidt.
Kategorien: , Nachrichten

Containerbergung in der Nordsee: "So stabil wie Blechdosen"

Tagesschau RDF Feed - vor 5 Stunden 47 Minuten
Nach dem Unglück der "MSC Zoe" liegen noch immer fast 300 Container auf dem Grund der Nordsee, einige von ihnen enthalten giftiges Gefahrengut. Ihre Bergung ist eine äußerst komplizierte Mission. Gudrun Engel war dabei.
Kategorien: , Nachrichten

Medienbericht: Mehr Flüchtlinge denn je in EU-Länder ausgewiesen

Tagesschau RDF Feed - vor 5 Stunden 47 Minuten
Deutsche Behörden haben einem Medienbericht zufolge 2018 so viele Flüchtlinge in andere EU-Staaten überstellt wie nie zuvor. Das gehe aus einer Anfrage an das Bundesinnenministerium hervor.
Kategorien: , Nachrichten

IWF senkt seine Wachstumsprognose erneut

Tagesschau RDF Feed - vor 6 Stunden 35 Minuten
Auf die Korrektur nach unten folgt eine weitere Korrektur nach unten: Nur noch 3,5 Prozent Wirtschaftswachstum erwartet der IWF weltweit für das laufende Jahr. Und er richtet eine klare Mahnung an die Staatschefs.
Kategorien: , Nachrichten

Stolz auf den Imagefilm

Nachrichten Tostedt - vor 6 Stunden 37 Minuten
Die Büchereien im Landkreis Harburg: Zu Gast in der Gemeindebücherei Tostedt. mum. Tostedt. Viele Bürger - alt und jung - möchten auf sie nicht verzichten: die öffentlichen Büchereien im Landkreis Harburg. Doch einigen Menschen ist gar nicht bewusst, welche Schätze sich dort in den Regalen befinden. Zudem organisieren die Mitarbeiter viele Veranstaltungen, die das kulturelle Angebot der Gemeinden bereichern. Das WOCHENBLATT nimmt dies zum Anlass, in loser Reihenfolge die Büchereien, die Mitarbeiter und das Angebot vorzustellen. Dieses Mal sind wir in der Bücherei der Samtgemeinde Tostedt zu Gast. Die Bücherei Tostedt befindet sich in der Schützenstraße 26a in Tostedt, im Souterrain neben dem Tostedter Rathaus und hinter der Polizei. Die Bücherei Tostedt gibt es bereits seit 1950. Die Bücherei bietet unter anderem eine Rückgabebox (die rund um die Uhr zugänglich ist), Antolin-Kennzeichnung der Bücher, einen kostenlosen Internetzugang, kostenlosen Kaffee- und Kakaoausschank, Büchereiführungen sowie Medienkisten für Kindergärten und Schulen. Außerdem sind kostenlose Vorbestellungen möglich. Insgesamt stehen 19.000 Medien zur Verfügung. Dazu gehören Romane, Sachbücher, Spiegel-Bestseller, Hörbücher, DVDs, Zeitschriften, E-Books, E-Audios, E-Book-Reader, Konsolenspiele, Großdruckbücher, Comics, fremdsprachige Bücher, Ting- und Tiptoi-Bücher, Leyo- und Superbücher, Tigerbook-App, Leserrucksäcke, Schatzkisten und regelmäßige Buchausstellungen. Desweiteren bietet die Bücherei unter anderem Autorenlesungen, Bastelnachmittage, Bücherbaby-Treffen, Bücherflohmärkte, Vorlesetage, Lesenächte, Leseratten-Club, literarische Erlebnisnachmittage, Osterüberraschungsbücher und regelmäßige Kunstausstellungen. Außerdem gibt es folgende Projekte: ein Begrüßungsgeschenk für Schulanfänger, das Büchertauschregal im Einkaufscenter Bade, Hunde im Leseeinsatz, den Julius-Club, Leseheld, Lesen macht stark: Lesen und digitale Medien, Lesestart, Tostedter Treppchen und...
Kategorien: Nachrichten

Live - Merkel und Macron in Aachen

Tagesschau RDF Feed - vor 6 Stunden 53 Minuten
Nach der Unterschrift unter den Aachener Vertrag stellen sich Kanzlerin Merkel und der französische Präsident Macron nun den Fragen der Menschen. Das Erste überträgt den Bürgerdialog.
Kategorien: , Nachrichten

Mays Brexit-Rede: Planspiele ohne Lösung

Tagesschau RDF Feed - vor 7 Stunden 9 Minuten
Enttäuschung, Ungeduld, Ratlosigkeit: Das Fazit der Beobachter zu Theresa Mays Brexit-Plan B fällt durchweg negativ aus. Die Bundesregierung rief die Briten dazu auf, eine mehrheitsfähige Lösung zu finden.
Kategorien: , Nachrichten

Öffentliche Verkehrsmittel - Freie Fahrt in Luxemburg

Tagesschau RDF Feed - vor 7 Stunden 42 Minuten
Egal ob Bus, Bahn oder Tram: Luxemburgs Bürger sollen vom 1. März 2020 an kostenlos unterwegs sein. Fahrgäste müssen nur noch Tickets kaufen, wenn sie ins Ausland fahren wollen. Von Holger Beckmann.
Kategorien: , Nachrichten

Russische Medienaufsicht: Verfahren gegen Facebook und Twitter

Tagesschau RDF Feed - vor 7 Stunden 42 Minuten
Das Netzwerk LinkedIn wird in Russland seit 2016 blockiert, der Stopp der Messenger-App Telegram führte zu Protesten. Jetzt will die russische Medienaufsicht auch gegen Facebook und Twitter vorgehen.
Kategorien: , Nachrichten

Kommentar: "Tempolimit? Ja, bitte!"

Tagesschau RDF Feed - vor 7 Stunden 58 Minuten
Geringerer Schadstoffausstoß, mehr Sicherheit, weniger Staus - ein Tempolimit hat viele Vorteile, meint Kristina Böker. Außerdem könnte Tempo 130 auf Autobahnen die nötige Verkehrswende anstoßen.
Kategorien: , Nachrichten

Kommentar: May ist nicht hartnäckig, sondern halsstarrig

Tagesschau RDF Feed - vor 7 Stunden 58 Minuten
Dass May plötzlich sagt, "hurra, ich hab da was, worauf noch niemand gekommen ist", war nicht zu erwarten. Doch sie hätte den Briten endlich reinen Wein einschenken können, meint Thomas Spickhofen. Stattdessen blieb sie halsstarrig.
Kategorien: , Nachrichten

Aachener Vertrag: 28 Artikel für mehr Zusammenarbeit

Tagesschau RDF Feed - vor 8 Stunden 13 Minuten
Projekte in Wirtschaft und Kultur, künstliche Intelligenz gemeinsam entwickeln - das sind einige Punkte des Aachener Vertrages für mehr deutsch-französische Zusammenarbeit. Von Evi Seibert.
Kategorien: , Nachrichten
Inhalt abgleichen